Austausch mit der Pariser Partnerschule

1) Schüleraustausch – allgemeine Informationen

Seit 1984 besteht zwischen dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium und dem Lycée Saint-Michel de Picpus (Paris, 12. Arrondissement) eine offizielle und freundschaftsvertraglich festgelegte Schulpartnerschaft. Diese enge Partnerschaft erlaubt es, dass zweimal im Schuljahr (voraussichtlich 2022/2023) eine Schülerbegegnung von 20-25 Schüler_innen (SuS) sowie zwei sie begleitende Lehrer_innen (LuL) aus beiden Städten stattfindet:

Wir planen, nach einer Corona-Pause, 2022 wieder einen Austausch durchführen zu können.

Bedingt durch die aktuelle Pandemie wird  die Berliner Schülergruppe erstmals im Herbst des Schuljahres 2022/2023 (meist September) zuerst für eine Woche nach Paris reisen, um dann im Frühjahr (meist April oder Mai) 2023 die französische Schülergruppe zu ihrem einwöchigen Gegenbesuch in Berlin willkommen zu heißen.

2) Teilnahme, Organisation und Kosten

SuS des 2. und 3. Lernjahres (8. und 9. Klasse) mit Französisch als 2. Fremdsprache sowie SuS des 2. Lernjahres (9. Klasse) mit Französisch als 3. Fremdsprache, die neugierig sind und Interesse an Kultur und Sprache des Nachbarlandes haben, können sich bewerben.
Eine weitere Voraussetzung für die Teilnahme ist die Unterbringungsmöglichkeit: entweder kann der Gast im Zimmer seines Austauschschülers untergebracht werden, oder er erhält ein eigenes Zimmer für die Aufenthaltsdauer von einer Woche.

Die Gruppe umfasst 20-25 SuS, die den französischen Korrespondenten zugeordnet werden.

Das Programm für den Aufenthalt bereitet die jeweils gastgebende Schule vor. Die SuS absolvieren im jeweiligen Nachbarland tagsüber ein Besichtigungsprogramm. An einem Tag nehmen sie vormittags am Unterricht ihrer Gastgeber teil. Einen weiteren Tag verbringen Deutsche und Franzosen gemeinsam mit sportlichen und anderen Aktivitäten. Die Abende und das Wochenende werden in den Gastfamilien verbracht und von diesen organisiert.

Die Sus sind für jeweils eine Woche ein “zusätzliches” Familienmitglied in der entsprechenden Familie und werden auch von ihr betreut und versorgt. Neben Kost und Logis fallen für die Gastgeber der Kauf von Fahrscheinen an, zudem eine geringe Einmalzahlung zur Gestaltung des Besichtigungsprogramms in Berlin sowie die Kosten für die Hin- und Rückreise nach und von Paris.

3) Programmbeispiel von 2019

Programm Berlin 2019

Programm Paris 2019

 

Paris-Austausch: Gruß nach Frankreich

Leider musste unser Paris-Austausch nun schon im zweiten Jahr wegen Corona ausfallen. Die Siebtklässler grüßen die französischen Freunde weiter lesen

Schüleraustausch Paris 2019

  Vom 20.09. – 27.09.2019 fuhren 21 hoch motivierte und gut gelaunte Schülerinnen und Schüler weiter lesen

Schüleraustausch Berlin 2018

Vom 7. – 14. Juni war wieder eine Gruppe unserer Partnerschule Saint Michel de Picpus weiter lesen