Anmeldung für die 5. Klasse

Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2021/2022:
Erstwunschschule: 09.02. – 12.02.2021
Zweitwunschschule: 17.03. – 18.03.2021
Drittwunschschule: 12.04. – 13.04.2021

ACHTUNG: Auf Grund der anhaltenden Corona-Problematik haben wir beschlossen, das Anmeldeverfahren für die 5. und 7. Klasse für das Schuljahr 2021/2022 OHNE persönliche (vor Ort) Anmeldegespräche durchzuführen.

Mit folgenden Unterlagen melden Sie Ihr Kind bei uns an:
o   Ausgefüllter und unterschriebener Anmeldebogen für die Sekundarstufe I und Förderprognose der Grundschule
o   Zeugniskopie des Halbjahreszeugnisses 4. Klasse sowie Arbeits- und Sozialverhalten (KEINE ORIGINALE!)
o   Ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeblatt (intern) 5. Klasse vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
o   1. Passbild Ihres Kindes (für das Schülerausweisdokument)

Diese Unterlagen geben Sie bitte in einen Umschlag und geben ihn (nach Überprüfung der Vollständigkeit der Unterlagen) direkt in der Schule in der dafür vorgesehenen Sammelbox ab (Beschilderung ist ab dem offiziellen Anmeldezeitraum vorhanden). ACHTUNG: unvollständige Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden!

o   Benötigen Sie Hilfe? Wir sind gerne – nach Terminvereinbarung – telefonisch für Sie da!

Der Eignungstest wird als Präsenzveranstaltung an unserer Schule durchgeführt. Als Tag des Tests wurde der 15.02.2021 festgelegt. Voraussichtlich wird der Nachmittag ab 14:00 Uhr hierfür verwendet – genauere Informationen erhalten Sie hierzu noch über unsere Schulhomepage.

Ein eventuell notwendiges Auswahlgespräch bei Punktegleichheit wird am 23.02.2021 ab 08:30 Uhr durchgeführt. Sie werden in diesem Falle informiert.

Hintergrundwissen zu unserer 5. Klasse:

Wir ermög­li­chen den Besuch des Gym­na­si­ums ab Klas­sen­stufe 5, indem wir bis zu zwei 5. Klas­sen mit naturwissenschaftlich-mathematischem Schwer­punkt ein­rich­ten. Mit die­sem Ange­bot wol­len wir Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die beson­de­res Inter­esse am Lern­stoff haben und leis­tungs­stark sind, bes­ser för­dern. Im Umfang von bis zu drei zusätz­li­chen Wochen­stun­den erfolgt eine Beto­nung der naturwissenschaftlich-mathematischen Fächergruppe.

Uns ist bewusst, dass die Nei­gun­gen die­ser Alters­gruppe noch nicht voll aus­ge­prägt sein müs­sen. Mit unse­rem naturwissenschaftlich-mathematischen Ange­bot möch­ten wir Ihren Kin­dern die Mög­lich­keit geben, sich mit ent­spre­chen­den Inhal­ten inten­si­ver zu beschäf­ti­gen. Wir ver­grö­ßern damit die Akzep­tanz die­ser Fächer und ermög­li­chen den Schü­le­rin­nen und Schü­lern durch den inten­si­ve­ren Umgang mit den natur­wis­sen­schaft­li­chen Inhal­ten ein bes­se­res Ver­ständ­nis und somit auch bes­sere Leistungen.

Die Anzahl der Unter­richt­stun­den (30 Stun­den pro Woche) ist iden­tisch mit der Wochen­stun­den­zahl in der 5.Klasse einer Grund­schule. Wie auch bei den Schü­le­rin­nen und Schü­lern, die ab Klasse 7 das Gym­na­sium besu­chen, beträgt die Schul­zeit bis zum Abitur 12 Jahre.

Fremdsprachenfolge

  • Eng­lisch (ab Klasse 5)
  • wahl­weise Fran­zö­sisch oder Latein (ab Klasse 7)
  • Spanisch als 3. Fremdsprache ab Klasse 8 wählbar.

Auf­nah­me­be­din­gun­gen für die Klas­sen­stufe 5

Es gelten besondere Aufnahmebedingungen für diese 5. Klassen:

  1. Noten des ersten Schulhalbjahres der Jahrgangsstufe 4 in den Fächern Mathematik,  Deutsch, Sachunterricht  und Englisch; dabei wird die Note in Mathematik mit dem Faktor 3, die Note in Deutsch mit dem Faktor 2 multipliziert. Die Noten in Sachunterricht und Englisch zählen einfach. Die Notensumme aus diesen Fächern darf nicht höher als 15 sein; die Leistungen in Mathematik müssen mindestens mit „gut“ bewertet sein. (0 – 5 Punkte)
  2. Schülerinnen/Schüler, die diese Voraussetzungen erfüllen (s.o.), nehmen an einem standardisierten Eingangstest mit naturwissenschaftlich-mathematischem Schwerpunkt  teil. (0 – 10 Punkte)
  3. Förderprognose der Grundschule (Gutachten), die die vier zentralen Kompetenzkriterien bewertet (0 – 5 Punkte):

– Schüler erkennt grundlegende Regeln/Prinzipien  und kann sie sachgerecht anwenden.

– Schüler arbeitet strukturiert und selbstständig.

– Schüler plant und organisiert Arbeitsschritte zügig und zielgerichtet, verknüpft Inhalte.

– Schüler ist interessiert und Neuem gegenüber aufgeschlossen.

Die Auswahl der Schülerinnen und Schüler für die neuen 5.Klassen richtet sich nach dem Ergebnis (max. 20 Punkte) aus der Punktsumme der Noten (s.1.), den Punkten des Eingangstests (s. 2.) und der Bewertung der vier zentralen Kompetenzkriterien (s. 3.). Bei gleichem Punkteergebnis ist ein zusätzliches Gespräch mit der Schulleitung entscheidend.

Anmel­de­ver­fah­ren für das Schul­jahr 2021/22

09.02. – 12.02.2021

Testtag 15.02.2021

Am 10.03.2021 sendet Ihnen das bezirkliche Schulamt bereits die Entscheidung über die Aufnahme Ihres Kindes an der gewünschten Schule zu.

Sollte Ihr Kind dort keinen Schulplatz erhalten, können Sie am Zweitwunschverfahren teilnehmen. Dafür erhalten Sie mit dem Ablehnungsschreiben der Erstwunschschule und dem Original-Anmeldebogen eine Information über alle Schulen mit freien Plätzen.

Dies gilt auch für das Drittwunschverfahren.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Kind an jeder Wunschschule selbst anmelden müssen.

Anmeldezeiträume

Erstwunsch: 09.02. – 12.02.2021

Zweitwunsch: 17.03. – 18.03.2021

Drittwunsch: 12.04. – 13.04.2021

Erfordert die Aufnahme an eine Schule einen Test, nimmt Ihr Kind in jedem Fall daran teil. Dies gilt sowohl für den Erst- als auch für den Zweit- oder Drittwunsch.

Test für naturwissenschaftliche Klassen:

Erstwunschverfahren: 15.02.2021

Zweitwunschverfahren: 19.03.2021

Entscheidung über Aufnahme

Das bezirkliche Schulamt sendet Ihnen an folgenden Terminen die Entscheidung über die Aufnahme Ihres Kindes:

Erstwunschschule: 10.03.2021

Zweitwunschschule: 29.03.2021

Drittwunschschule: 19.04.2021

ANMELDEFORMULAR für die 5. Klasse.

KONTAKT

Termine für die Anmeldung bitten wir telefonisch (33 09 65 – 3) oder per Mail über unser Sekretariat zu vereinbaren.