Das Fach Latein stellt sich vor

Sie haben Fragen zum Fach Latein? Die Kolleginnen und Kollegen antworten Ihnen gern

Mi, 20.01.2021, ab 17:00 hier klicken

Do, 21.01.2021, ab 17:00 hier klicken

Sa, 23.01.2021, ab 10:00 hier klicken

Latein ist eine sehr alte und sehr schöne Sprache, welche uns oft und unbewusst in unserem Alltag begegnet.

 

  Das Zertifikat:

 

Häufig gestellte Fragen zu Latein

Latein wird auch in der Oberstufe in Form von Grund- und Leistungskursen angeboten. Dort beschäftigen sich die
Schüler_innen mit Originallektüre und vertiefen ihr Wissen zum Alltag, zur Geschichte, zur mythologischen Lebenswelt
und Philosophie der Römer. Latein kann im Abitur als schriftliches oder mündliches Prüfungsfach gewählt werden oder
als 5. Prüfungskomponente im Rahmen einer Präsentation.

Kategorie: Latein

Latein wurde von den alten Römern in allen Lebensbereichen als Muttersprache verwendet und bietet daher
selbstverständlich auch heute in jeder Situation des Alltages passende Formulierungen. Wegen der heute begrenzten
Wochenstundenzahl beschränkt sich der moderne Lateinunterricht auf die Übersetzung aus dem Lateinischen.
Allerdings gibt es im Lateinunterricht immer wieder Situationen, in denen die Sprache gehört oder gesprochen wird.
Texte werden gemeinsam gelesen, Formen gebildet, Begrüßung und Verabschiedung erklingen nach altrömischem
Vorbild und immer wieder werden typische lateinische Floskeln und berühmte Aussprüche mit einbezogen. Da wir
heute das Ziel haben, unsere eigene Sprache durch die Übertragung aus dem Lateinischen zu verbessern, findet das
Unterrichtsgespräch auf Deutsch statt.

Kategorie: Latein

Wie Englisch und Französisch wird Latein als Hauptfach unterrichtet; dieser Status beruht auf der Bedeutung
sprachlicher Bildung für den gesamten Schulunterricht und dem überfachlichen humanistischen Wert der Inhalte. So
verbessert Latein nicht nur die Ausdrucksstärke und Wortgewandtheit, sondern hilft auch beim Verständnis der
Fachbegriffe aller Fächer. Bis in die Oberstufe dient die lateinische Sprache der Orientierung und Strukturierung des
erworbenen Wissens.

Kategorie: Latein

In der Grundschule erlernen die Schüler_innen ab der 3. Klasse Englisch (= 1. Fremdsprache). Im Gymnasium folgen
dann eine verpflichtende 2. Fremdsprache ab Klasse 7 und eine auf Wunsch im Wahlpflichtbereich ab Klasse 8 erteilte 3. Fremdsprache. Je nach Sprachenwahl ergibt sich eine Reihenfolge der Belegung, die als Sprachenfolge bezeichnet wird. Am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium wird Latein als 2. Fremdsprache vierstündig ab Klasse 7 unterrichtet oder als 3. Fremdsprache ab Klasse 8 (Wahlpflichtbereich, dreistündig). Latein wird von Klasse 7 an immer in Teilungsgruppen
erteilt.

Kategorie: Latein

Am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium gibt es die AG „Latein Plus“. Hier werden ab Klasse 7 einmal pro Woche die Inhalte
des Lateinunterrichts wiederholt und vertieft; die AG unterstützt durch Sprachtransfer zu anderen Sprachen und
zusätzliche Übungen in der deutschen Grammatik auch Schüler_innen, die bezüglich des Deutschen noch
Unsicherheiten haben.

Kategorie: Latein

In der 9. Klasse und auch im Kurssystem der Oberstufe werden 7-tägige Reisen in die italienische Hauptstadt Rom
angeboten, das Zentrum der damaligen Weltmacht. Die Schüler_innen erleben hier die Antike noch hautnah und
vertiefen ihr Wissen aus dem Unterricht. Zusätzlich finden durch die Kooperation mit der Humboldt-Universität immer
wieder Exkursionen zu verschiedenen Ausstellungen statt, die Aspekte des antiken römischen Lebens aufgreifen und
anschaulich darstellen.

Kategorie: Latein

Latein gilt als Vorläufer von ca. 15 romanischen Sprachen und lebt in diesen fort. Durch die immense Ausdehnung des
ehemaligen Weltreiches Rom beinhaltet selbst das Englische ca. 66% lateinisches Vokabular. In der deutschen Sprache
finden wir das Lateinische vor allem in den Fremdwörtern und Fachbegriffen aller Wissensgebiete bis hinein in die
Werbesprache und Produktbezeichnung. Darüber hinaus findet sich der Ursprung vieler moderner kultureller Bräuche
und Denkweisen in der römischen Welt, die uns durch die lateinische Sprache nun zugänglich gemacht wird.

Kategorie: Latein

Das Lehrbuch wirft die Schüler_innen mitten ins antike römische Leben. Anhand von kleinen spannenden Geschichten
lernen sie das Forum Romanum, den Circus Maximus und viele weitere wichtige Orte Roms kennen. Sie erfahren etwas
über die römischen Thermen, die Kleidung und bedeutende Ereignisse der römischen Geschichte. Auch die römische
Mythologie, auf der viele moderne Vorstellungen beruhen, Staat, Philosophie und Religion werden anhand von kurzen
lateinischen Auszügen und deutschen Sachtexten untersucht.

Kategorie: Latein

„Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt“ (Wittgenstein). Wer mittels Sprachreflexion eine gewisse
sprachliche Sensibilität entwickelt, schult auch das problemlösende und kombinierende Denken. So unterstützt Latein
nicht nur den akademischen Werdegang bei vielen Studienfächern, sondern erleichtert auch im Alltag die
Kommunikation, den Umgang mit Fremdsprachen und Fremdwörtern ungemein. Außerdem fördert Latein
Gründlichkeit, Konzentrationsfähigkeit, Geduld und Ausdauer

Kategorie: Latein

Während andere Fremdsprachen im Unterricht aktiv gesprochen werden, wird im Lateinunterricht die Übertragung in
die Zielsprache, das Deutsche, in den Vordergrund gestellt. Hier gilt es, die Bedeutungsvielfalt lateinischer Wörter zu
erkennen und ihren Sinn sowohl im kulturellen Zusammenhang als auch im Kontext des jeweiligen Satzes zu
erschließen; dies schult auch das eigene Sprachvermögen im Deutschen. Der baukastenähnliche Aufbau des
Lateinischen erleichtert dabei einen gewinnbringenden analytischen Sprachvergleich.

Kategorie: Latein

Bilder aus unserem Fachbereich

 
IMG_4178
IMG_4179
IMG_20200118_100619
IMG_20200118_100656
IMG_20200118_100659
IMG_20200118_100755
IMG_20200118_100804
IMG_20200127_144004
IMG_20200127_144029
IMG_20200129_124302
IMG_20200130_131435
dav